Covid 19-Sicherheits- und Hygienekonzept im Landhotel Betz

Zur Hessischen Pandemie – Verordnung mit Eskalationsstufe 1 gültig ab 11.11.2021

In unserem Hotel gilt die 2-G-Regel für alle Gäste im Innenbereich mit Abstands- und Maskenpflicht!

 

Zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter vor einer Corona-Infektion wurden unsere Hygienerichtlinien erweitert und die betrieblichen Abläufe an das behördliche Eskalationskonzept angepasst. Es gilt für uns die hessische Verordnung (Main-Kinzig-Kreis) mit Ihrem Mehrstufenplan vom 06.11.2021.

Vollständig Geimpfte und Genesene unterliegen keiner zusätzlichen Testpflicht! Allerdings ist zum Nachweis bei Ankunft die Vorlage eines Impfnachweises bzw. eines Genesenennachweises mit Identitätsnachweis erforderlich.

Für alle anderen Gäste gilt:

  • Bei Gästen, die nicht geimpft werden können, ist die Vorlage eines ärztlichen Attestes, eines Identitätsnachweises und eines negativen Antigen-Schnelltests ( 24 Std.) erforderlich. Bei mehreren aufeinanderfolgenden Übernachtungen muss ein täglicher Test gemacht werden und das negative Testergebnis vorgelegt werden.
  • Ausnahmen: Die Testpflicht entfällt auch für Kinder unter 6 Jahren sowie Kinder, die noch nicht eingeschult wurden, und für Kinder unter 12 Jahren mit kontinuierlich geführtem Schultestheft und Schülerausweis. Ist dies nicht vorhanden ist für Kinder und Jugendliche ab 6 bis 18 Jahre ein negativer Antigen-Schnelltest erforderlich.

Aktuelle gültige Landesregelung

Die betrieblichen Abläufe sind so zu gestalten, dass zwischen Personen ein Abstand von mind. 1,50m eingehalten wird. Dies gilt für alle betrieblichen Bereiche, sofern keine Trennvorrichtung vorhanden ist. Im Restaurant und auf den Terrassen ist eine Platzierung am Tisch ohne Mindestabstand möglich zwischen 10 Personen aus mehreren Hausständen möglich.

Geimpfte/Genesene und dazugehörige Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren bleiben dabei unberücksichtigt.

Bei Anzeichen einer Corona-Infektion (z.B. Husten, Fieber, Atembeschwerden) ist ein Aufenthalt in unserem Hotel nicht möglich und wir bitten daher von einer Anreise abzusehen. Bei Auftreten der Beschwerden während des Aufenthaltes gilt der Infektionsnotfallplan des Hotels.

  • Ein Pandemieplan und ein Infektions-Notfallplan wurden von der Geschäftsleitung erstellt. Des Weiteren wurde für jeden Hotelbereich der Hygieneplan aktualisiert.
  • Für alle Gäste ist bei Anreise eine Corona-Gast-Information erhältlich.
  • Eine Registrierung zur Kontaktverfolgung mit der Luca-App ist möglich, zurzeit aber nicht vorgeschrieben.
  • Alle Mitarbeiter sind über die aktuell notwendigen Hygienerichtlinien geschult.
  • Alle Mitarbeiter wurden mit Mund-Nasen-Bedeckungen (medizinisch bzw. FFP2-Maske oder vergleichbar) ausgestattet und tragen diese immer, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
  • Alle Reinigungsarbeiten werden intensiviert. Eine regelmäßige Desinfektion der Arbeitsmittel und der berührungsintensiven Flächen und Gegenstände wird durchgeführt.
Allgemeiner Hotelbereich

Allgemeiner Hotelbereich

  • Abstandshinweise bzw. Markierungen sind in allen Wartebereichen angebracht.
  • Die Gäste sind angehalten einen Mund-Nasen-Schutz (medizinisch bzw. FFP2-Maske oder vergleichbar) in allen öffentlichen Bereichen zu tragen, außer auf ihrem Sitzplatz im Restaurant, da ein Mindestabstand bei Begegnung nicht immer eingehalten werden kann. Einmal- Mund- Nasen-Schutz kann an der Rezeption käuflich erworben werden.
  • An der Rezeption sorgt ein weiterer Tresen für den erforderlichen Abstand zwischen Gast und Mitarbeiter.
  • Alle Zimmerkarten werden vor Ausgabe desinfiziert.
  • Prospektmaterial und Zeitschriften liegen zurzeit nicht aus.
  • Ein bargeldloses Zahlen an der Rezeption wird bevorzugt.
  • Die gemeinsame Aufzugnutzung ist nur von den Hausständen erlaubt, welche auch gemeinsam im Restaurant am Tisch sitzen dürfen.
  • Hauptdurchgangstüren stehen nach Möglichkeit offen und am Eingang des Hotels und zu unserem Restaurant stehen Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung.
  • In allen öffentlichen Toiletten sind Seife, Einmalhandtücher und Handdesinfektion vorhanden.
  • Die Nutzung unseres Hotelschwimmbades ist unter Auflagen möglich.
    Die Anzahl der Badegäste in der Schwimmhalle ist begrenzt. Daher ist eine Buchung von Zeitfenstern mit Angabe der Personenzahl und der Zimmernummer erforderlich.
  • Die Schäferstube und der Sauna/Fitnessbereich sind bis auf weiteres weiterhin geschlossen.
  • Einen Hotelshuttle bieten wir nicht an. Das örtliche Taxiunternehmen steht zur Verfügung.
Restaurantbereich

Restaurant

  • Die Gäste werden durch unser Serviceteam platziert.
  • Das Frühstück wird wieder in Buffetform angeboten. Wir bitten, um strenge Einhaltung der Hygieneregeln. Das bedeutet: Das Desinfizieren der Hände bei Betreten des Restaurants und vor jedem Bedienen am Buffet., das Beachten der Einbahnstraßenregelung, das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und den Wechsel der Bedienteile wie angeboten.
  • Zurzeit bieten wir kein Buffet zum Mittag- bzw. Abendessen an, sondern servieren das Menü mit Tellerservice.
  • Auf den Tischen wird verzichtet auf Salz-/Pfeffer-Menagen.
  • Vor und nach den Mahlzeiten wird intensiv gelüftet, zusätzlich zur Lüftungsanlage.
  • Nach jeder Nutzung wird die Tischwäsche gewechselt und die Flächen desinfiziert. Es werden nur Papierservietten verwendet.
  • Bargeldloses Zahlen per Zimmerrechnung oder per Karte wird bevorzugt.
Tagung mit Abstand

Seminarraum

  • Die Zuteilung der Räume erfolgt unter Berücksichtigung der hessischen Verordnung. Der Mindestabstand von 1,50 m ist einzuhalten. Dadurch ist meist eine Raumkategorie größer als üblich erforderlich.
  • Wir bitten um Beachtung des separaten Raumplanes.
  • Während des Seminars ist von den allen Gästen eine Mund-Nasen-Bedeckung (medizinisch bzw. FFP2-Maske oder vergleichbar) zu tragen.
  • Seminargetränke werden nur in kleinen Flaschen mit Schraubverschluss auf einem separaten Tisch mit Anleitung bereitgestellt. Ein weiterer Ablagetisch für schmutziges Geschirr / leere Flaschen ist vorhanden.
  • Wir verzichten auf das Auslegen von Blöcken und Stiften und stellen diese auf Nachfrage zur Verfügung. Ebenso wird das Moderationsmaterial personenbezogen ausgehändigt und darf nur so genutzt werden.
  • Tische, Stühle und Tagungsmedien werden regelmassig desinfiziert.
  • Die verantwortliche Person des Veranstalters ist angehalten alle 20 Minuten ein Stoßlüften von 5 Min. zu durchzuführen. Ebenso ist die Klimaanlage während der Raumnutzung in Betrieb, soweit vorhanden und gewünscht. Alternativ stehen Lüftungsgeräte mit Hepa-Filter stehen zur Verfügung. Während der Seminarservicezeiten erfolgt zusätzlich ein Stoßlüften durch das Serviceteam.
  • In den Kaffeepausen stehen in einem separaten Raum einzeln verpackte oder portionierte Speisen und Getränke zur Verfügung.
Zweibettzimmer Komfort mit Waldblick

Gastzimmer

  • Die Mitarbeiterinnen der Etage arbeiten der Zimmerreinigung mit Handschuhen.
  • Die Gastzimmer werden während der Servicezeiten kräftig gelüftet. Bei Abreise wird das Fenster auf Kippfunktion gestellt, wenn es die Wetterlage zulässt.
  • Bademantel und Wolldecke werden nur auf Wunsch ausgegeben.
  • Es erfolgt nach Abreise eine Desinfektion im Gastzimmer von allen berührungsintensiven Flächen wie z.B.: Griffen, Telefon, TV-Bedienung und Senderliste, Sanitärbereich)

Möglichkeiten in Bad Soden-Salmünster für einen kostenlosen Schnelltest mit Bestätigung (vorab reservierbar):

Corona Schnelltestzentrum Bad Soden-Salmünster
63628 Bad Soden -Salmünster, Frowin-von-Hutten-Straße 5
https://coronatest-badsodensalmuenster.ticket.io/
(7 Gehminuten vom Hotel mit großem Parkplatz / Hintereingang Spessarttherme)

oder

Testcenter easy Apotheke
63628 Bad Soden-Salmünster, am Palmusacker
www.testcenter-bss.de
(7 Fahrminuten vom Hotel mit großem Parkplatz / Nähe der Autobahnabfahrt)
Die Öffnungszeiten der Testzentren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Internetseite

 

Immer und überall gelten die AHA + L – Regeln
Abstand halten, Hände waschen, Maske tragen + Lüften

Landhotel Betz