Achtsamkeit durch Waldbaden

mit Waldbaden, Meditation, Vorträgen und Übungen

In der heutigen Zeit der Schnelllebigkeit, sind viele Menschen, beruflich wie privat, stark eingebunden. Sie haben immer zu tun und kommen selten zur Ruhe. Denn sie sind jederzeit für alles und jeden bereit und vergessen oft dabei ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche. Irgendwann kommt der Punkt an dem Kopf und Körper einfach müde und ausgelaugt sind, und das Gefühl auftaucht, dass das Leben regelrecht an ihnen vorbei rast. In diesem Workshop können sich die Teilnehmer/innen eine Auszeit nur für sich gönnen, um abzuschalten und Kraft für neue Energien zu tanken.

Sollten Sie Fragen zum Thema Waldbaden haben oder falls Sie unverbindlich einen Aufenthalt anfragen möchten, steht Ihnen unser Rezeptionsteam von Montag bis Samstag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner Frau Simone Scholz, Frau Julia Wurm und Frau Marion Betz-Berthold stehen Ihnen telefonisch unter 06056/739-0 oder per Mail an info@landhotel-betz.de zur Verfügung.

Weitere Seminare:
Yoga für Frauen
Yoga für Männer
Yoga für Senioren
Yoga für Firmen
Burnoutprophylaxe
Ayurv. Frauenheilkunde
Achtsamkeits-Coaching
Waldbaden
Handpan- Klangmeditation
Entspannungshypnose
Lach Yoga
Psychologisches Coaching

Radfahrer Landhotel Betz

Oft klagen Menschen darüber, dass sie keinen Halt im Leben haben, dass ihnen der Alltag und Beruf über den Kopf wachsen, dass sie sich selbst nicht kennen oder ihre Umwelt falsch deuten. Gleichgültig, wie stark und selbstbewusst ein Mensch ist, die Gefühle lassen sich unter diesen Bedingungen nicht kontrollieren, wenn die Wahrnehmung nicht bewusst gelenkt wird. Daher verweisen östliche philosophische Richtungen und Lehren oftmals auf das Ändern der eigenen Sichtweise und das bewusste Lenken der Aufmerksamkeit auf sich selbst und die Umwelt. Dadurch können das Ego und Ich als Illusion überwunden werden, während die Gedanken und Gefühle bewusst erkannt und kontrolliert werden, die ansonsten unruhig durch den Geist toben und Chaos verursachen. Möglich ist das mit Hilfe von Yoga und Meditation, mit der Heilkunst des Ayurveda oder eben auch Waldbaden bzw. „Shinrin Yoku“. Dabei geht es nicht allein nur um Entspannung und Stressbewältigung, sondern auch um eine Selbstfindung und Erweiterung des Bewusstseins.

Beim Waldbaden in den Sonnenuntergang, kann die friedliche Zeit bewusst erlebt werden. Sie bringt uns in eine ruhige Phase, in der unser Tagesbewusstsein zurücktritt und wir langsam einen Gang zurückschalten, um unseren Frieden mit dem gehenden Tag zu finden.

Frische Waldluft einatmen, den belastenden Alltag hinter sich lassen und einfach mal die Stille genießen. Das Gehen im Wald, gemischt mit meditativen und achtsamen Übungen, wird helfen den Kopf frei zu bekommen, wieder zu sich selbst zu finden, Kraft zu tanken und dabei eine wohltuende Zufriedenheit zu erfahren. Wir lassen los, damit Sie friedevoll in die Nacht hineingehen und entspannt den neuen Tag beginnen können.

Waldbaden oder „Shinrin Yoku“ ist in Japan längst eine anerkannte Methode der Gesundheitsprävention zum Stressabbau und Aktivierung unseres Immunsystems. Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass Bewusste und achtsame Aufenthalte im Wald positive Wirkungen auf Körper, Geist und Seele haben.

Bei einem abschließenden Lagerfeuer mit Würstchen und Getränke, werden wir gemeinsam den Tag mit viel Humor ausklingen lassen.

Indoor-Schwimmbad im Landhotel Betz

Waldbaden – die Naturtherapie aus Japan

Shinrin yoku ist eine japanische Naturheilmethode, die sich auf einen Waldspaziergang bezieht, im Rahmen dessen der Wald und all seine Einzelheiten, mit allen Sinnen bewusst erlebt und geradezu aufgesogen werden. In der deutschen Sprache hat sich der Begriff „Waldbaden“ für dieses Eintauchen und sinnliche Erleben von Luft, Stimmung, Gerüchen, Optik und Akustik des Waldes etabliert. In Japan ist diese Form der Erholung weit mehr als nur einer von vielen neuen Wellness Tipps, und als anerkannte Naturtherapie sogar Teil der Gesundheitsvorsorge. Das Baden in der Waldluft ist als Wellness- und Gesundheitstrend inzwischen in vielen Ländern angekommen und anerkannt. Aus gesundheitspolitischer und präventiv-medizinischer Sicht lassen sich natürlich bestimmte Zielgruppen wie Menschen mit depressiven Verstimmungen, Stresssymptomen, Herz-Kreislauferkrankungen oder psychischen Belastungen definieren, grundsätzlich sprechen Mediziner ob der vielen positiven Aspekte jedoch eine Empfehlung an alle Menschen aus.

Waldbaden-Seminar Kursablaufplan

1.Tag: Anreise ab 14 Uhr – Zimmer Check-in
ca. 18 Uhr Abendessen im Restaurant (3-Gang-Verwöhn-Menü)
ca. 19.00 – ca. 21.00 Uhr Begrüßung mit Yoga & Entspannungsreise/Meditation
Übernachtung mit ernährungsbewusstem Frühstücksbuffet

2.Tag: 7.30 – 8.30 Uhr Yoga – bewusst in den Tag starten (vor dem Frühstück)
Nach dem Frühstück steht der Vormittag zur freien Verfügung.
14.00 – 17.00 Uhr Waldbaden und Stress abbauen – Ruhe und Erholung finden

Achtsamkeit-Kursleiterin

GABI BERNEBURG
Ausbildungen und Qualifikationen:
– Anti-Stress und Burnout-Coach (akut und präventiv)
– MSP Trainer 2000® Master
– Achtsamkeitstrainerin
– Meditationslehrerin in der Achtsamkeit
– Waldachtsamkeitstrainerin in Gesundheit und Resilienz SRH®
– Kursleiterin Progressive Muskelentspannung n. Jacobson
– Autogene Trainerin
– Übungsleiterin B-Lizenz im Gesundheitssport
– mehr als 10 jährige Erfahrung als Grundschullehrerin
– Trainerin im Gesundheitssport seit mehr als 25 Jahren
– Rückenschulungskurse
– Prävention durch Sport bei übergewichtigen Kindern

ISABEL ZARI-BECKER
Ausbildungen im Bereich Yoga:
-Yogalehrerin (BYV)
-Hormonyoga bei Dinah Rodrigues, Brasilien (International Yoga Teachers Association Brasilian Branch)
-Business Yoga (BYV)

Ausbildungen im Bereich Ayurveda:
– Ayurvedische psychologische Beraterin (REAA)
– Ayurvedische psychologische Therapeutin (REAA)
– Ayurvedische Ernährungs- und Gesundheitsberaterin (REAA)
– Ayurveda Gesundheitscoach IHK (REAA)

Sonstiges:
– Dozentin an der Rosenberg Europäischen Ayurveda Akademie im Bereich Yoga- & Ayurveda- Gesundheitscoach IHK
für „Betriebliches Gesundheitsmanagement“
– Prüferin bei der Industrie- und Handelskammer Hanau (IHK) im Bereich Yoga- & Ayurveda- Gesundheitscoach IHK

Preise und Termine fürs Waldbaden

Achtsamkeits-Tage „AusZeit – Zeit für mich“ mit 2 Übernachtungen

mit Gabi Berneburg und Isabel Becker-Zari

Ihr Hotel-Leistungspaket:
2 x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
2 x Frühstücksbuffet
1 x Begrüßungstrunk zum Come-Together
1 x 3-Gang-Menü oder Buffet
1 x ayurvedisches Menü (vegan/vegetarisch)
1 x Achtsamkeits-Kurs
Entspannen im Hotel-Hallenbad inkl. Bademantelverleih
Saunanutzung im Hotel
W-Lan –Nutzung im kompletten Hotel

Irgendwann kommt der Punkt an dem Kopf und Körper einfach müde und ausgelaugt sind, und das Gefühl auftaucht, dass das Leben regelrecht an ihnen vorbei rast. In diesem Workshop können sich die Teilnehmer/innen eine Auszeit nur für sich gönnen, um abzuschalten und Kraft für neue Energien zu tanken.

Termine:
06.September bis 08.September 2021
08.November bis 10.November 2021
03.Dezember bis 05.Dezember 2021
Individuelle Termine auf Anfrage

Buchbarkeit:
alle Preise sind inkl. MwSt. und zzgl. ortsüblicher Kurtaxe
Für alle Arrangements auch Verlängerungstage buchbar

Preise:
Im Zweibettzimmer ab 351,00 € pro Person
Im Doppelzimmer ab 361,00 € pro Person
Im Einzelzimmer ab 388,00 € pro Person

Die Achtsamkeits-Tage werden durchgeführt ab einer Mindestpersonenzahl von 4 Personen. Unsere Wellness-Angebote können Sie optional direkt im Hotel hinzubuchen.

Waldbaden – Positive Effekte auf die Gesundheit

Aufenthalte in der Natur und Bewegung an der frischen Luft an sich haben erwiesenermaßen bereits sehr viele positive Effektive auf die körperliche und geistige Gesundheit des Menschen. Das Waldbaden vermag diese positiven Einflüsse jedoch weiter zu verstärken und hat, wie Studien nahelegen, besonders vielfältige und nachhaltige Auswirkungen auf das menschliche Wohlbefinden. Der bewusste Aufenthalt in Wäldern aktiviert das Immunsystem, reduziert die Produktion und Ausschüttung von Stresshormonen und hat im allgemeinen eine entspannende Wirkung auf den menschlichen Körper. Medizinische Erkenntnisse weisen auf eine Reduktion von Bluthochdruck, ein Abklingen von Muskelverspannungen und -verhärtungen sowie eine deutlich erhöhte innere Ruhe und Ausgeglichenheit hin. Der Evidenzlage nach erscheint es möglich, nachhaltig die mentale Stärke und psychische Belastbarkeit zu verbessern, sowie die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen. Diese vielen wünschenswerten Effekte ergeben sich aus dem Umstand, dass Bäume in hohem Maße chemische Botenstoffe, Terpene, absorbiert, welche insbesondere auf des Nerven- und Immunsystem positiv werken. Diese Botenstoffe werden von den Bäumen das ganze Jahr hindurch produziert und abgesondert, besonders hoch ist ihre Konzentration in der Waldluft jedoch typischerweise in den Sommermonaten sowie bei Niederschlag, beispielsweise Regen oder Nebel. Die erholungsfördernden und gesundheitsverbessernden Effekte sind dementsprechend während des Sommers beziehungsweise an Regentagen am höchsten. Durch die Bildung von neuen Abwehrzellen wird das Immunsystem gestärkt, der Blutdruck und die Herzfrequenz senken sich. Besonders positive Effekte sind bei Atembeschwerden, Atemwegs- und Lungen- sowie Nervenerkrankungen und bei ausgeprägten Stresssymptomen zu beobachten. Regelmäßiges Waldbaden senkt die Produktion von Stresshormonen signifikant, reduziert demnach den subjektiv erlebten Stress und kann ein sehr wertvoller Baustein für eine gelingende Burnoutbehandlung und -prävention sein. Selbst zur Krebs- und Diabetesprävention wird Waldbaden empfohlen. Mediziner und Naturheilkundler meinen, dass die Integration von Meditations- und Entspannungsübungen sowie spezieller Atemtechniken in einen solchen Waldspaziergang die positiven Effekte verstärken können. Achtsamkeitstrainings und Yoga-Elemente können weitere befruchtende Impulse liefern.

Wie funktioniert Waldbaden?

Waldbaden hat das Ziel, sich auf ganz bewusste Sinneserlebnisse im Wald einzulassen und durch das tiefe Eintauchen und Wahrnehmen der Einzelheiten mit allen Sinnen tiefgehende Natureindrücke zu sammeln und einen großen und vielseitigen gesundheitlichen Nutzen daraus zu ziehen. Waldbadende schließen gerne die Augen und versuchen mit wachem und fokussiertem Geist die Gerüche, Geräusche und Stimmungen, die sich zwischen all den Bäumen in ihrer Einzigartigkeit offenbaren, mit soviel Tiefgang wie möglich aufzunehmen. Durch dieses Eintauchen in die Natur mit der gesamten Bandbreite der menschlichen Sinneswahrnehmung werden viele natürliche Heilkräfte aktiviert und es kommt zu zahlreichen positiven Auswirkungen auf Psyche und Physis. Waldbaden kann ein bewusstes, langsames Wandern und Dahinspazieren auf Waldwegen sein, währenddessen bewusst auf einzelne Stimuli wie Gerüche, Vogelgezwitscher und haptische Eindrücke – beispielsweise durch Steine, Wurzeln, Laub oder Nadeln am Boden verursacht – geachtet wird. Es kann aber genauso gut ein längeres stehendes oder sitzendes Verweilen auf einer bestimmten Stelle im Wald, etwa einer Lichtung, sein. In meditationsähnlicher Art und Weise kann versucht werden, Körpergefühlt und Sinneswahrnehmung zu trainieren.

Mountainbiken im Spessart

Achtsamkeitsseminare als praktische Hilfe für das Meditieren

In einem Achtsamkeitsseminar ist es möglich, den achtsamen Bewusstseinszustand zu verstehen und zu lernen, ihn auf das eigene Denken und Leben anzuwenden und durch eine neue Einstellung die Stressbewältigung in der Praxis umzusetzen. Dabei helfen bestimmte Methoden, die eine offene Einstellung zum Leben fördern, darunter die Achtsamkeitsmeditation, Achtsamkeitsübungen, Einblicke in die Psychologie und in den eigenen Denkprozess, die Yogatherapie oder das Ayurveda. Erweiterte Konzentrationstechniken verbessern die Wahrnehmung und bewirken mehr innere Ruhe. Dazu gibt innerhalb der Seminare viele Anwendungspraktiken von sanften Atemtechniken bis zum Bodyscan nach MBSR.

Wie gefallen Ihnen unsere Achtsamkeits-Angebote?

Jetzt Waldbaden- und Achtsamkeitswochenende anfragen

 

Ihre Anschrift:


Reisedetails:


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch eine formlose Nachricht an das Landhotel Betz widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.


Landhotel Betz