Nass in Nass Technik

Malen in Nass-in-Nass-Technik: Entspannte Malkurse im Landhotel Betz

Sie haben sich schon immer gewünscht, selbst malen zu können, waren sich aber nicht sicher, wo und wie Sie am besten beginnen sollten? In unserem Malkurs werden Sie Schritt für Schritt in die faszinierende Welt der Nass-in-Nass-Malerei eingeführt – eine verständliche und unkomplizierte Maltechnik, die sich ideal für Anfänger eignet. Vorkenntnisse sind nicht vonnöten, Sie können also direkt mit dem Malen beginnen. Aber auch Fortgeschrittene werden in unserem Malkurs zur Nass-in-Nass-Malweise Neues entdecken. Ohne vorzuzeichnen werden dabei Ölfarben, Acrylfarben oder Aquarellfarben auf einen noch feuchten Untergrund aufgetragen. Kenntnisse im Zeichnen oder Skizzieren sind also ebenfalls nicht vonnöten. Nach und nach werden die Farbschichten übereinander aufgetragen, so dass Sie innerhalb weniger Stunden ein ganzes Bild fertigstellen können, ohne Trocknungspausen einlegen zu müssen. Dadurch ist die Nass-in-Nass-Malweise die perfekte Möglichkeit für Anfänger und Fortgeschrittene, wunderschöne Bilder zu kreieren – und dabei der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen.

Sollten Sie Fragen zum Thema Nass in Nass Technik oder Bob Ross Malkurs haben oder falls Sie unverbindlich ein Malkurs bzw. einen Aufenthalt anfragen möchten, steht Ihnen unser Rezeptionsteam von Montag bis Samstag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner Frau Simone Scholz, Frau Julia Wurm und Frau Marion Betz-Berthold stehen Ihnen telefonisch unter 06056/739-0 oder per Mail an info@landhotel-betz.de zur Verfügung.
Susanne Lämmer

Lust auf einen Malkurs?

Sie hatten schon immer den Wunsch, sich selbst am Malen zu versuchen? Dann ist unser Malkurs die perfekte Wahl, um die Nass-in-Nass-Technik näher kennenzulernen. Sie werden erstaunt sein, welches Talent in Ihnen schlummert. Unsere Malkursleiterin Susanne Lämmer betreut bereits seit über 30 Jahren angehende Hobbymaler und freut sich bereits auch Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie unverbindlich einen Malkurs oder einen Aufenthalt in unserem Landhotel anfragen wollen, steht unser freundliches Team Ihnen zu jeder Zeit zur Verfügung. Dasselbe gilt, wenn Sie weitere Fragen zu unserem Nass-in-Nass-Malkurs haben. Wir freuen uns schon darauf, von Ihnen zu hören!

Wie funktioniert die Nass-in-Nass-Technik?

Ob Anfänger ohne Vorkenntnisse oder Hobbymaler mit Erfahrung: In unserem Malkurs werden Sie Schritt für Schritt in die wunderbare Welt der Nass-in-Nass-Malerei eingeführt, die sich dank moderner Künstler wie Bob Ross oder Gary Jenkins zunehmender Beliebtheit erfreut. Sie werden in die Lage versetzt, innerhalb kürzester Zeit ein eigenes Kunstwerk zu erschaffen – und lernen zugleich die Maltechnik kennen, die dahintersteht. Im Gegensatz zur klassischen Ölmalerei, bei der mehrtägige Trockenzeiten zwischen den einzelnen Farbschichten üblich sind, werden die Farben beim Nass-in-Nass-Malen in noch feuchtem Zustand Schicht für Schicht übereinandergelegt. Die Farbe wird also in einem Malschritt direkt auf den Malgrund gearbeitet. Dadurch entfällt die Wartezeit, die sich aus dem Trocknen der vorherigen Farbschicht ergibt. Typische Bilder in Nass-in-Nass-Malweise sind Aquarelle. Hierbei werden die Aquarellfarben mit Absicht eher flüssig gehalten, woraus die für die Aquarellmalerei so typischen, fließenden Farbverläufe entstehen. Vornehmlich wird die Nass-in-Nass-Maltechnik jedoch in der Öl- und Acrylmalerei eingesetzt, was damit zu tun hat, dass für die Durchführung Farben, die eher langsam trocknen, grundsätzlich besser geeignet sind. Schon aus praktischen Gründen ist es hier kaum möglich, darauf zu warten, bis die Farbschichten ausreichend getrocknet sind. Bereits die alten Meister des 15. und 16. Jahrhunderts ließen mit Hilfe der Nass-in-Nass-Technik unvergessliche Kunstwerke entstehen: So malte zum Beispiel schon Peter Paul Rubens seine Gemälde ohne Zwischentrocknung. Es handelt sich um eine spontane und dynamische Maltechnik, die sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen vielfältige Möglichkeiten bietet, eigene Bilder zu gestalten. Das hat nicht zuletzt auch damit zu tun, dass das Nass-in-Nass-Malen andere Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet und Resultate erzielt als das Arbeiten auf trockenem Untergrund. Ein weiterer entscheidender Vorteil der Nass-in-Nass-Malweise sind die feinen Farbverläufe, die Bildern einen ganz speziellen Charakter verleihen. Ölfarben und Acrylfarben sind für die Nass-in-Nass-Maltechnik besonders gut geeignet, weil sie sich aufgrund ihrer cremigen und geschmeidigen Konsistenz besonders lange modellieren lassen. Das ist gerade für Anfänger von Vorteil, die noch nicht viel Erfahrung im Bereich der Malerei gesammelt haben. Doch auch für Fortgeschrittene hält das Nass-in-Nass-Malen interessante Möglichkeiten bereit. Unser Nass-in-Nass-Malkurs erlaubt es Ihnen, innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Bild entstehen zu lassen. Ob realistische Landschaft oder faszinierendes Blumenbouquet: Mit speziell auf die Nass-in-Nass-Malweise abgestimmten Ölfarben gleitet der Pinsel mühelos über die Leinwand. Beim Arbeiten an Ihrem Bild bekommen Sie den Kopf frei und lassen den Alltagsstress hinter sich. Ein angenehmer Nebeneffekt: Sie kommen in einen tiefenentspannten Zustand, der der klassischen Meditation ähnelt. Der Atem und das Herz beruhigen sich, der Kortisolspiegel sinkt, die Muskulatur und das Nervensystem entspannen sich. Mit ein wenig Mut, Geduld und Inspiration lernen Sie nicht nur innerhalb kürzester Zeit die Nass-in-Nass-Malerei kennen – Sie lassen auch ein individuelles Kunstwerk entstehen, das Sie mit Stolz erfüllen wird.

Typische Bob Ross Motive

Blumenmotive nach Gary Jenkins

Modern Art Motive

Was bietet unser Nass-in-Nass-Malkurs?

Unter fachkundiger Anleitung lernen Sie in unserem Nass-in-Nass-Malkurs, worauf es beim Nass-in-Nass-Malen ankommt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Pinsel handhaben, wie man eine Grundierung anlegt und wie Sie den Farbauftrag vollführen. Innerhalb kürzester Zeit lassen Sie wie ein Profi Ihr eigenes Gemälde entstehen. Hierbei wird der Malgrund zunächst mit einer Grundierung versehen. Schicht für Schicht werden dann die Farben aufgetragen, ohne dass zwischendurch Trocknungspausen eingelegt werden. Durch den Verzicht auf eine Zwischentrocknung entstehen so Bilder mit spannenden Effekten, interessanten Strukturen und überraschenden Übergängen. Mit der Technik, die Sie bei uns erlernen, kann jeder zum Künstler werden – wir versprechen Ihnen, dass es gar nicht so schwer ist, wie es aussieht. Einer der Künstler, auf die wir uns dabei berufen, ist Bob Ross. Der aus Florida stammende Maler begann seine Malkarriere in Alaska, wo er als Soldat der U.S. Air Force stationiert war. Schon früh entdeckte er die Nass-in-Nass-Malweise für sich, die es ihm ermöglichte, in nur einer Sitzung einzigartige Landschaftsbilder entstehen zu lassen. Durch die Verwendung spezieller Ölfarben, Pinsel und Malspachtel entwickelte er daraus nach und nach seine eigene Technik, die es auch Anfängern ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit beeindruckende Resultate zu erzielen. Nachdem er in den 80er Jahren aus der Armee entlassen worden war, begann er, seine Malmethode auch anderen Menschen beizubringen. Seine Serie The Joy of Painting entstand ebenfalls in dieser Zeit. Obwohl Ross inzwischen verstorben ist, begeistert und motiviert er bis heute Menschen rund um den Globus, ihrer Kreativität beim Nass-in-Nass-Malen freien Lauf zu lassen. Ähnliches gilt für Gary Jenkins, einen weiteren Künstler, auf den wir uns in unserem Nass-in-Nass-Malkurs gerne beziehen. Bekannt ist er vor allem für seine ausdrucksstarke Blumenmalerei, die ihm früh den angesehenen Titel eines der „besten Blumenmaler Amerikas“ einbrachte. Die Malmethode von Jenkins verwendet im Hintergrund oft Acrylfarbe. Dadurch wirken die Bilder lebendig und ausdrucksstark. In unserem Nass-in-Nass-Malkurs zeigen wir Ihnen auf dieser Grundlage Schritt für Schritt den Weg zu Ihrem ersten Kunstwerk. Gemeinsam mit anderen malbegeisterten Teilnehmern lernen Sie, worauf es beim Nass-in-Nass-Malen ankommt. Nicht nur wird Ihnen die Malmethode dabei genau erklärt, Sie erhalten auch wertvolle Tipps im Umgang mit den Materialien. In angenehmer Umgebung und entspannter Atmosphäre zeigen wir Ihnen, wie Sie eindrucksvolle Landschaften und traumhafte Blumenarrangements ganz einfach auf die Leinwand bringen. Die benötigten Materialien stellen wir Ihnen selbstverständlich für die Dauer des Malkurses zur Verfügung. Sie brauchen also nichts weiter mitzubringen als Spaß, guter Laune und Freude am Malen. Dank der speziellen Utensilien ist wirklich jeder dazu in der Lage, beeindruckende Resultate zu erzielen. Unter fachkundiger Anleitung lernen Sie, wie man ein Bild aufbaut, ehe Sie sich selbst an die Umsetzung machen. Den Hintergrund gestalten Sie mit einer Flüssigfarbe, die als Basis für alle weiteren Farbschichten dient. Sie trocknet sehr langsam – und verbindet sich so organisch mit den Ölfarben, die anschließend auf den Untergrund aufgetragen werden. Dabei stehen Ihnen selbstverständlich alle nur erdenklichen Farboptionen zur Verfügung, so dass Ihr Bild einen ganz eigenen Charakter erhält. Für jedes Motiv lässt sich der passende Farbton finden.

Wie gefallen Ihnen unsere Malkurs-Angebote?
2.7/5 - (3 votes)

Landhotel Betz