Achtsamkeit und Meditation

Das Achtsamkeitsseminar für mehr Selbstbewusstsein

Die westliche Welt ist geprägt durch Stress und Hektik, durch emsiges Streben nach Erfolg und materieller Befriedigung. Das dieser Zustand irgendwann einen inneren Konflikt hervorruft, lässt sich leicht nachvollziehen. Bedingt sind solche Handlungsweisen durch eine unkonzentrierte und flüchtige Sichtweise. Viele bemerken dabei nicht, dass sie gegen das Nichts anrennen, dass der Versuch, sich mit materiellen Dingen zu befriedigen, kurzlebig ist, während das innere Gleichgewicht und die geistig-emotionale Haltung auf der Strecke bleiben.

Sollten Sie Fragen zum Thema Achtsamkeit haben oder falls Sie unverbindlich ein Seminar bzw. einen Aufenthalt anfragen möchten, steht Ihnen unser Rezeptionsteam von Montag bis Samstag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner Frau Simone Scholz, Frau Julia Wurm und Frau Marion Betz-Berthold stehen Ihnen telefonisch unter 06056/739-0 oder per Mail an info@landhotel-betz.de zur Verfügung.

Mehr Seminare:
Yoga für Frauen
Yoga für Männer
Yoga für Senioren
Yoga für Firmen
Burnoutprophylaxe
Ayurv. Frauenheilkunde
Achtsamkeits-Coaching
Waldbaden
Handpan- Klangmeditation
Entspannungshypnose
Lach Yoga
Psychologisches Coaching

Radfahrer Landhotel Betz

Oft klagen Menschen darüber, dass sie keinen Halt im Leben haben, dass ihnen der Alltag und Beruf über den Kopf wachsen, dass sie sich selbst nicht kennen oder ihre Umwelt falsch deuten. Gleichgültig, wie stark und selbstbewusst ein Mensch ist, die Gefühle lassen sich unter diesen Bedingungen nicht kontrollieren, wenn die Wahrnehmung nicht bewusst gelenkt wird. Daher verweisen östliche philosophische Richtungen und Lehren oftmals auf das Ändern der eigenen Sichtweise und das bewusste Lenken der Aufmerksamkeit auf sich selbst und die Umwelt. Dadurch können das Ego und Ich als Illusion überwunden werden, während die Gedanken und Gefühle bewusst erkannt und kontrolliert werden, die ansonsten unruhig durch den Geist toben und Chaos verursachen. Möglich ist das mit Hilfe von Yoga und Meditation, mit der Heilkunst des Ayurveda und anderen Methoden, wobei es nicht nur um Entspannung und Stressbewältigung geht, sondern um eine Selbstfindung und Erweiterung des Bewusstseins.

Einen wichtigen Teil nimmt darin die Achtsamkeit ein. Während die Meditation eine wichtige Konzentrationstechnik ist, die bewusst auf einen Zustand, ein Objekt oder ein Bild, auf die Atmung oder auf ein Mantra gelenkt wird, kann der Geist durch Achtsamkeit für diesen Zweck beruhigt werden und helfen, die Konzentration zu steigern. Diese Form der tieferen Offenheit ist eine bewährte Wahrnehmungsschulung. Es geht darum, alle Emotionen, Gedanken und Reaktionen bewusst zu erfahren und mit offenen Augen und Sinnen sich selbst und die Umwelt zu betrachten. Sogar Gerüche und Eindrücke können neu entdeckt und gespürt werden. Erreicht werden ein Zustand der klaren Geistesgegenwart und das Prüfen der eigenen Handlung im hellwachen Zustand.

Indoor-Schwimmbad im Landhotel Betz

Was ist Achtsamkeit?

In der heutigen Zeit der Schnelllebigkeit, sind viele Menschen, beruflich wie privat, stark eingebunden. Sie haben immer zu tun und kommen selten zur Ruhe. Denn sie sind jederzeit für alles und jeden bereit und vergessen oft dabei ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche. Irgendwann kommt der Punkt an dem Kopf und Körper einfach müde und ausgelaugt sind, und das Gefühl auftaucht, dass das Leben regelrecht an ihnen vorbei rast. In diesem Workshop können sich die Teilnehmer/innen eine Auszeit nur für sich gönnen, um abzuschalten und Kraft für neue Energien zu tanken.

Preise und Termine für unsere Seminare

Durch Achtsamkeitsmeditation ist es möglich, die Umwelt, den eigenen Geist und Körper bewusst wahrzunehmen, während ein Grübeln und Nachdenken nicht mehr notwendig sind. Wer achtsam durch das Leben schreitet, freut sich über den direkten Kontakt zu Sein und Leben und ist in der Lage, den unruhigen Gedankenstrom auszubremsen oder starke Emotionen zu vermeiden. Er entwickelt nach und nach mehr Akzeptanz und eine ausgewogene innere Balance. Durch ein Achtsamkeitsseminar lernen Menschen, wie man richtig meditiert und mit der Zeit achtsam wird, um innere Ruhe und Zufriedenheit zu erreichen. Gezielte Methoden gestatten, das Hier und Jetzt vollständig zu erfassen und nicht ständig in der Vergangenheit zu hängen oder seinen Blick auf die Illusion Zukunft zu richten.

Achtsamkeits-Tage „AusZeit – Zeit für mich“ mit 2 Übernachtungen

mit Gabi Berneburg

Ihr Hotel-Leistungspaket:
2 x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
2 x Frühstücksbuffet
1 x Begrüßungstrunk zum Come-Together
1 x 3-Gang-Menü oder Buffet
1 x ayurvedisches Menü (vegan/vegetarisch)
1 x Achtsamkeits-Kurs
Entspannen im Hotel-Hallenbad inkl. Bademantelverleih
Saunanutzung im Hotel
W-Lan –Nutzung im kompletten Hotel

Irgendwann kommt der Punkt an dem Kopf und Körper einfach müde und ausgelaugt sind, und das Gefühl auftaucht, dass das Leben regelrecht an ihnen vorbei rast. In diesem Workshop können sich die Teilnehmer/innen eine Auszeit nur für sich gönnen, um abzuschalten und Kraft für neue Energien zu tanken.

Termine:
06.September bis 08.September 2021
08.November bis 10.November 2021
03.Dezember bis 05.Dezember 2021
Individuelle Termine auf Anfrage

Buchbarkeit:
alle Preise sind inkl. MwSt. und zzgl. ortsüblicher Kurtaxe
Für alle Arrangements auch Verlängerungstage buchbar

Preise:
Im Zweibettzimmer ab 351,00 € pro Person
Im Doppelzimmer ab 361,00 € pro Person
Im Einzelzimmer ab 388,00 € pro Person

Die Achtsamkeits-Tage werden durchgeführt ab einer Mindestpersonenzahl von 4 Personen. Unsere Wellness-Angebote können Sie optional direkt im Hotel hinzubuchen.

Mit Achtsamkeit Stress bewältigen und das Leben meistern

Im Yoga ist das Achtsam-Sein ein wichtiger Teil der meditativen Ausrichtung und fördert den Weg zum höheren Selbst. Das ist jedoch nicht nur als Heilkunst und philosophische Ausrichtung wichtig, sondern kann von jedem Menschen gelernt und umgesetzt werden. Dieser tief verinnerlichte Zustand trägt entscheidend zum Stressabbau bei, hilft, den Alltag zu entschleunigen und die tobenden Emotionen zu beruhigen. Ein aufmerksames Wahrnehmen bereichert die innere Verfassung und ist eine Form der Meditation, die erlaubt, jederzeit den Blick auf die Gegenwart auszurichten und die eigene Handlung und Denkrichtung genau zu beobachten. Es geht darum, jeden Moment bewusst zu erleben und auf innere Prozesse zu horchen. Dabei soll der Blick klar sein und das Beurteilen der eigenen Handlung wegfallen. Die Belohnung ist die innere Gelassenheit, dass ein Mensch genau weiß, wer er ist und was er kann.

Der Blick auf das Leben will gelernt sein – die Einführung durch ein Achtsamkeitsseminar zu einem neuen Bewusstseinszustand

Die Selbstfindung mit einem höheren Bewusstseinszustand durch ein achtsames Handeln und Denken basieren auf uraltem Wissen. Schon früh wurde erkannt, dass durch eine gesunde Geisteshaltung, durch Meditation und Körperarbeit ein leichteres und zufriedeneres Leben möglich wird. Eine der ältesten Schriften ist beispielsweise das Yogasutra von Patañjali. Dieses beschreibt den achtfachen Pfad, um durch Selbstbewusstsein, Selbstregulierung, Meditation und die achtsame Einstellung das höhere Selbst zu erreichen und die Einheit mit allem zu spüren. Dabei geht es nicht nur um innere Selbstfindung, sondern um eine Änderung der gesamten Sichtweise und Lebenseinstellung. Nicht umsonst ist der Weg dahin nicht leicht zu bewältigen, da der Mensch in vielfacher Form mit sich selbst ringt und erst lernen muss, bewusst zu blicken und sich selbst wahrzunehmen. Da das Leben leidbehaftet ist, kann sich jeder nur selbst befreien und stärken. Das Aufräumen findet von innen nach außen statt und nicht umgekehrt.

Während es beim Yogasutra um Erkenntnis und Befreiung geht, zielen westliche Methoden auf die Achtsamkeitsmeditation als Training und Seminar ab. Es geht darum, zu erkennen, dass die Wahrnehmung, wenn sie geändert wird, einen hervorragenden Abstand zwischen Reiz und Reaktion schafft, entsprechend alle Emotionen eine andere Wirkung erhalten und das Beurteilen der Gedanken, Gefühle und Handlungen wegfällt. Das bewirkt eine Form der Befreiung und fördert die gesunde Einstellung zum eigenen Sein.

Durch achtsame Handlungsmuster blickt der Mensch neu auf sich selbst und agiert dabei nahezu wie ein Außenstehender. Dadurch ist eine objektivere Wahrnehmung möglich, ebenso der Abbau von Stress oder die Prüfung eigener Gefühle und Ängste. Es gibt zahlreiche therapeutische Ansätze und Verfahren, damit Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden. Wer achtsam durch das Leben geht, empfindet keine Trennung zur Welt, sondern versteht, dass alles miteinander verbunden ist.

Mountainbiken im Spessart

Achtsamkeitsseminare als praktische Hilfe für das Meditieren und die Ayurveda Yogatherapie

In einem Achtsamkeitsseminar ist es möglich, den achtsamen Bewusstseinszustand zu verstehen und zu lernen, ihn auf das eigene Denken und Leben anzuwenden und durch eine neue Einstellung die Stressbewältigung in der Praxis umzusetzen. Dabei helfen bestimmte Methoden, die eine offene Einstellung zum Leben fördern, darunter die Achtsamkeitsmeditation, Achtsamkeitsübungen, Einblicke in die Psychologie und in den eigenen Denkprozess, die Yogatherapie oder das Ayurveda. Erweiterte Konzentrationstechniken verbessern die Wahrnehmung und bewirken mehr innere Ruhe. Dazu gibt innerhalb der Seminare viele Anwendungspraktiken von sanften Atemtechniken bis zum Bodyscan nach MBSR.

Es ist wichtig, genau zu verstehen, welche Auswirkungen belastende Gefühle und Geisteshaltungen auf die Gesundheit von Geist und Körper haben. Es gilt, nicht nur bestimmte Techniken anzuwenden, sondern tiefer zu blicken und den Ursprung bestimmter Handlungsweisen zu begreifen. Durch gelernte Achtsamkeit wird das Leben nicht nur bewusster wahrgenommen, auch der Alltag gestattet mehr Entspannung und einen leichteren Umgang mit komplexen und schwierigen Situationen. Gelernt werden mehr Akzeptanz und die bessere Bewältigung von Stress durch Meditieren und durch eine umfassende Ayurveda Yogatherapie.

Während beim Yoga die Meditation zu einer neuen Sichtweise verhilft, erlaubt die Heilkunst des Ayurveda eine Ernährungsumstellung und mehr Gesundheit und Freude. Achtsamkeitsseminare bedienen sich einerseits an bewährten alten Konzepten und andererseits an modernen und weiterentwickelten Methoden. Führungskräfte helfen durch Wissen und Erfahrung den Seminarbesuchern dabei, die eigene Selbsteinschätzung durch Achtsamkeit und ohne Bewertung zu vollziehen, bestimmte Gewohnheiten abzulegen und die Aufmerksamkeit und Konzentration zu steigern. Mit Hilfe wirksamer Strategien gelingt eine bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit auf das Leben und den Alltag.

Einen wichtigen Teil von Achtsamkeitsseminaren nimmt die Stressbewältigung und Sensibilisierung der eigenen Einstellung zum Leben ein. Es geht darum, zu lernen, wie das Hier und Jetzt bewusst erfahren wird und so mehr Gelassenheit und Klarheit möglich werden. Mit Hilfe einer umfassenden Aufklärung und mit Achtsamkeitsübungen gelingt ein Zustand mit mehr Vitalität, Gesundheit, Wohlbefinden, Zufriedenheit, Gelassenheit und innerer Harmonie.

Wie gefallen Ihnen unsere Achtsamkeits-Angebote?


Jetzt Yoga- oder Achtsamkeitswochenende anfragen

Ihre Anschrift:


Reisedetails:


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch eine formlose Nachricht an das Landhotel Betz widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.


Landhotel Betz